Dank an alle

Dank an alle Mitwirkenden und Besucher

 

 

 

Über die Resonanz auf unsere diesjährigen Nikelsmarktveranstaltungen in und um das Museum sind wir wieder sehr zufrieden. Unser neues Konzept für die Veranstaltungen in der Remise ist aufgegangen.

 

Ein maßgeblicher Anziehungspunkt für unsere Veranstaltungen ist das historische Ambiente und die anheimelnde Atmosphäre. Das perfekte Zusammenwirken von den Ausstellungs-inhalten, den Kunstschaffenden, den Kunsthandwerkern und der Ausstellungsräumlichkeiten in den alten Gemäuern, ist der Garant für die Einzigartigkeit unserer Veranstaltungen.

 

Die das Image der Stadt mit gestaltende und prägende Kultureinrichtung Museum wird nur durch das Zusammenwirken vieler Ehrenamtler unterhalten.

 

Wir sagen allen „Danke“, die zum Erfolg unserer Aktionen beigetragen haben. Sei es als Künstler und Kunsthandwerker, dem Vorführen von traditionellem Handwerk, als ehrenamtliche Helfer, durch Geld- und Sachspenden und insbesondere allen Gästen, die unsere Einrichtungen besucht haben.

 

Wer sich mit uns zusammen für das Allendorfer Heimatmuseum engagieren möchte, kann gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Ihr

 

Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda) e.V.

Telefon 06407-5267, Mobil 0160 94939544

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

BU: Bürgermeister Thomas Benz mit den Marktfrauen Renate Becker und Ursel Hofmann sowie die Vorsitzende des Heimat- und Verkehrsvereins Brunhilde Trenz. Annette und Marion Schwarz beim Flötenspiel.

Termine Heimatmuseum 2019.1

Termine


Donnerstag, 21.11.2019
12.30 Uhr Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende


Freitag, 29. November 2019,
17.00 – 20.00 Uhr Patienten- und Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht
Rechtsanwältin Julia-Christina Sator. Diese
Veranstaltung ist kostenpflichtig. Die Kosten betragen bei 6-7 Teilnehmer 16,50 € und bei 8-9 Teilnehmer 13 €. In Kooperation mit der VHS

Wir bitten um Ihre Anmeldung.





Sonntag, 01. Dezember 2019
14.00 Uhr Museum geöffnet
Adventfeier

Donnerstag, 19. Dezember 2019
12.30 Uhr Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende

Sonntag, 05. Januar 2020
14.00 Uhr Museum geöffnet


Sonntag, 02. Februar 2020
14.30 Uhr Lesung mit Jule Heck

Sonntag 01.März 2020
14.30 Uhr Lesung mit Markus Becker aus
„Tom Mutters – Pionier, Helfer, Visionär“


Donnerstag, 26.O3. 2020
12.30 Uhr Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende

15.00 – 17.00 Uhr Sicherheit im Alltag – Trickbetrug vorbeugen in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Mittelhessen und der
Volkshochschule des Landkreises Giessen

Mehr über...

Sonntag, 05.04.2020
14.30 Uhr Lesung mit Henrich Dörmer


Ihr Museumsteam

 

Patienten- und Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

In Kooperation mit dem Heimatmuseum Allendorf/ Lda.

Wer nicht privat mit einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungs- und/oder Patientenverfügung vorsorgt, riskiert, dass Dritte über das eigene Schicksal, über Leben und Sterben gegen oder ohne den eigenen Willen entscheiden. Dem gegenüber ermöglicht die Vorsorgevollmacht nebst Patienten- und/oder Betreuungsverfügung ein großes Stück Autonomie und Selbstbestimmung. In diesem Kurs macht die Rechtsanwältin Julia-Christina Sator Sie mit den wichtigsten Aspekten einer solchen Verfügung vertraut.

 

 

C 221.0555 Allendorf/Lda. (Heimatmuseum) · Julia-Christina Sator, Rechtsanwältin

Freitag, 29. Nov. 2019, 17.00-20.00 Uhr

16,50 €  bei 6-7 Tn · 13,00 € bei 8-9 Tn

Anmeldung/Abmeldung bis 19. Nov. 2019

Volkshochschule Landkreis Gießen

vhs-Geschäftsstelle

Heinrich-Neeb-Str. 17  ?  35423 Lich       

 

 

Telefon: (0641)  93 90 - 5715  ?  fax: (0641) 93 90 - 5740  ?  e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Termine Heimatmuseum

 

 

 

Patienten- und Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

In Kooperation mit dem Heimatmuseum Allendorf/ Lda.

Wer nicht privat mit einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungs- und/oder Patientenverfügung vorsorgt, riskiert, dass Dritte über das eigene Schicksal, über Leben und Sterben gegen oder ohne den eigenen Willen entscheiden. Dem gegenüber ermöglicht die Vorsorgevollmacht nebst Patienten- und/oder Betreuungsverfügung ein großes Stück Autonomie und Selbstbestimmung. In diesem Kurs macht die Rechtsanwältin Julia-Christina Sator Sie mit den wichtigsten Aspekten einer solchen Verfügung vertraut.

 

 

C 221.0555 Allendorf/Lda. (Heimatmuseum) · Julia-Christina Sator, Rechtsanwältin

Freitag, 29. Nov. 2019, 17.00-20.00 Uhr

16,50 €  bei 6-7 Tn · 13,00 € bei 8-9 Tn

Anmeldung/Abmeldung bis 19. Nov. 2019

Volkshochschule Landkreis Gießen
vhs-Geschäftsstelle

Heinrich-Neeb-Str. 17  ▫  35423 Lich

 

 

fon: (0641)  93 90 - 5715  ▫  fax: (0641) 93 90 - 5740  ▫  e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">'+addy_text92237+'<\/a>'; //-->

 

Termine Heimatmuseum 2019

Termine


Donnerstag, 21.11.2019
12.30 Uhr Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende


Freitag, 29. November 2019,
17.00 – 20.00 Uhr Patienten- und Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht
Rechtsanwältin Julia-Christina Sator. Diese
Veranstaltung ist kostenpflichtig. Die Kosten betragen bei 6-7 Teilnehmer 16,50 € und bei 8-9 Teilnehmer 13 €. In Kooperation mit der VHS

Wir bitten um Ihre Anmeldung.





Sonntag, 01. Dezember 2019
14.00 Uhr Museum geöffnet
Adventfeier

Donnerstag, 19. Dezember 2019
12.30 Uhr Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende

Sonntag, 05. Januar 2020
14.00 Uhr Museum geöffnet


Sonntag, 02. Februar 2020
14.30 Uhr Lesung mit Jule Heck

Sonntag 01.März 2020
14.30 Uhr Lesung mit Markus Becker aus
„Tom Mutters – Pionier, Helfer, Visionär“


Donnerstag, 26.O3. 2020
12.30 Uhr Mittagstisch für Senioren und Alleinstehende

15.00 – 17.00 Uhr Sicherheit im Alltag – Trickbetrug vorbeugen in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Mittelhessen und der
Volkshochschule des Landkreises Giessen

Mehr über...

Sonntag, 05.04.2020
14.30 Uhr Lesung mit Henrich Dörmer


Ihr Museumsteam

 

Patienten- und Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht

In Kooperation mit dem Heimatmuseum Allendorf/ Lda.

Wer nicht privat mit einer Vorsorgevollmacht, einer Betreuungs- und/oder Patientenverfügung vorsorgt, riskiert, dass Dritte über das eigene Schicksal, über Leben und Sterben gegen oder ohne den eigenen Willen entscheiden. Dem gegenüber ermöglicht die Vorsorgevollmacht nebst Patienten- und/oder Betreuungsverfügung ein großes Stück Autonomie und Selbstbestimmung. In diesem Kurs macht die Rechtsanwältin Julia-Christina Sator Sie mit den wichtigsten Aspekten einer solchen Verfügung vertraut.

 

 

C 221.0555 Allendorf/Lda. (Heimatmuseum) · Julia-Christina Sator, Rechtsanwältin

Freitag, 29. Nov. 2019, 17.00-20.00 Uhr

16,50 €  bei 6-7 Tn · 13,00 € bei 8-9 Tn

Anmeldung/Abmeldung bis 19. Nov. 2019

Volkshochschule Landkreis Gießen

vhs-Geschäftsstelle

Heinrich-Neeb-Str. 17  ?  35423 Lich       

 

 

Telefon: (0641)  93 90 - 5715  ?  fax: (0641) 93 90 - 5740  ?  e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Nikelsmarkt 2019

Bericht vom Nikelsmarkt 2019